Lagerautomatisierung und Lageranbindung​

Selbst perfekte Systeme kann man noch verbessern.
Indem man sie intelligent verbindet.

Ein exakt auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Lagersystem nützt wenig, wenn die Ware nicht schnell genug fließt. Umgekehrt stößt selbst die leistungsstärkste Fördertechnik an ihre Grenzen, wenn sie keinen optimalen Zugriff auf das Lager hat. Die Kernkompetenz von Förster & Krause liegt in der Entwicklung von ausgefeilten Konzepten, die Lagern und Fördern perfekt koordinieren und das Zusammenspiel beider Bereiche optimieren.

Für unsere Kunden realisieren wir automatierte Lager mit unterschiedlichen Automatisierungsgraden, ob ein Automatisches Kleinteilelager (AKL) oder die fördertechnische Anbindung von Lagerbereichen – auch über mehrere Etagen – vom Wareineingang bis zum Versand.

Wie viel Lagerautomatisierung ist sinnvoll?

Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten (ein-/aus-) zu lagern – auch hinsichtlich des Automatisierungsgrads. Wir sind dafür da, aus den bewährten Konzepten das passende, d.h. wirtschaftlichste für Sie auszuwählen.

Lageranbindung

Für jedes Lager die passende Lösung

Auch ein statisches Lager ist eine dynamische Situation. Hier wird die Ein- und Auslagerung durch den Menschen selber mit Unterstützung von Förderhilfsmitteln wie Kommissionierwagen oder Stapler durchgeführt.

Um diese Prozesse effezienter zu gestalten, ist der Einsatz von Fördertechnik sinnvoll. So kann z.B. das Fachbodenregal auf der Lagerbühne fördertechnisch angebunden werden, indem die einzulagernden Behälter aus dem Wareneingang automatisch in die Lagerbereiche transportiert werden, um dort manuell eingelagert zu werden. Auch eine umfangreiche fördertechnische Lageranbindung vom Wareneingang über die Kommissionierung bis zum Versand inklusive der Leerbehälter-Rückführung zum erneuten Einlagern der Artikel ist möglich. Selbst in das Hochregallager kann man Paletten automatisch fördern und so den Staplerverkehr reduzieren.

Fördertechnische Anbindung eines mehrgeschossigen Fachbodenlagers

Lagerautomatisierung

Vollautomatisch lagern mit
Automatischen Kleinteilelager (AKL)

Das Automatische Kleinteilelager (AKL) ist ein Lagersystem für die platzsparende Lagerung von Artikeln in Kleinladungsträgern (KLT), Kartons oder Tablaren. Es besteht aus einem Regalsystem mit schmalen Gassen, in dem die Behälter einfach- oder doppeltief gelagert werden. Die Lagerplätze werden vollautomatisch durch Regalbediengeräte (RBG) oder Shuttles bedient.

AKLs kommen zumeist in Betrieben zum Einsatz, die viele verschiedene Artikel bei einem hohen Auftragsvolumen abwickeln. Die automatische Bedienung der Lagerplätze sorgt für eine schnelle und flexible Ein- und Auslagerung der Waren.

Automatisches Kleinte ilelager mt Behälterfördertechnik bei PFLITSCH

Referenzen von unterschiedlichen Lager-Lösungen

Um Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten der Lageranbindung zu veranschaulichen, stellen wir Ihnen einige anhand von realisierten Anlagen vor:

Automatisches Kleinte ilelager mt Behälterfördertechnik bei PFLITSCH

Automatisches Kleinteilelager für PFLITSCH

Mit einem automatischen Kleinteilelager (AKL) steigert PFLITSCH seine Lieferperformance. Auf insgesamt 25.480 Stellplätzen stehen tausende Systemteile bereit für Montage, Konfektionierung und Versand. Förster & Krause hat für das AKL ein kompaktes Microshuttle-System ausgewählt.

Zum Projekt »
Behälterfördertechnik bei Doenges von Förster und Krause

Wie Dönges das AutoStore optimal an die Warenflüsse anbindet

Im neuen Logistikzentrum von Dönges ist Platz für über 11.000 Paletten und 50.000 Behälter im hochmodernen vollautomatischen und robotergesteuerten Kleinteilelager AutoStore. Für die Anbindung des AutoStore an den Versandbereich und die Konsolidierung setzt Dönges auf Behälterfördertechnik von FÖRSTER & KRAUSE.

Zum Projekt »
Titelbild Kundenmagazin LOG Lageranbindung

Kundenmagazin Sonderausgabe
Best practice "Lageranbindung"

In der Sonderausgabe unseres Kundenmagazins haben wir Ihnen die besten Beispiele unterschiedlicher Möglichkeiten der Lageranbindung zusammengestellt.

Lassen Sie sich inspirieren! Um die Sonderausgabe zu erhalten, füllen Sie bitte das Formular aus:

Sie möchten Ihr Lager automatisieren, wissen aber noch nicht, welche Lösung die wirtschaftlichste ist?

Fördertechnik für Behälter von Förster und Krause

Erfahren Sie mehr über die von uns eingesetzte Fördertechnik!

Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren und zur Personalisierung von Anzeigen, wenn die Einwillung dazu gegeben wird.

Funktional

Immer aktiv
Die technische Speicherung oder der Zugang ist unbedingt erforderlich für den rechtmäßigen Zweck, die Nutzung eines bestimmten Dienstes zu ermöglichen, der vom Teilnehmer oder Nutzer ausdrücklich gewünscht wird, oder für den alleinigen Zweck, die Übertragung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz durchzuführen.

Statistiken

Die technische Speicherung oder der Zugriff, der ausschließlich zu statistischen Zwecken erfolgt. Die technische Speicherung oder der Zugriff, der ausschließlich zu anonymen statistischen Zwecken verwendet wird. Ohne eine Vorladung, die freiwillige Zustimmung deines Internetdienstanbieters oder zusätzliche Aufzeichnungen von Dritten können die zu diesem Zweck gespeicherten oder abgerufenen Informationen allein in der Regel nicht dazu verwendet werden, dich zu identifizieren.

Marketing

Die technische Speicherung oder der Zugriff ist erforderlich, um Nutzerprofile zu erstellen, um Werbung zu versenden oder um den Nutzer auf einer Website oder über mehrere Websites hinweg zu ähnlichen Marketingzwecken zu verfolgen und personalisierte Anzeigen zu schalten.